Herzlich willkommen auf der Internetseite der Kinderarzt- und Jugendarztpraxis Dr. Karsten Theiß in St. Ingbert (Saarland)


Liebe Patienten, liebe Eltern,

Aus der ursprünglichen St. Ingberter Kinderarztpraxis

hat sich über die Jahre eine Praxis für Kinder- und Jugendmedizin entwickelt. Die Praxis versteht sich heute als moderne Hausarztpraxis für alle Kinder- und Jugendlichen bis zum 18. Geburtstag und wird seit 01.07.2011 von Dr. Karsten Theiß geführt.

Die Praxis ist erster Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und ihre Familien bei allen medizinischen und psychosozialen Problemen sowie bei Fragen zu Wachstum und Entwicklung.
Neben einer klassischen hausärztichen Versorgung können aufgrund der bisherigen beruflichen Erfahrungen und Fortbildungen, davon fast 3 Jahre Tätigkeit als Ambulanzarzt einer Kinderklinik, in vielen Teilgebieten der Kinder- und Jugendmedizin auch weiterführende fachärztliche Untersuchungs- und Therapieangebote gemacht werden. Weitere Infos hierzu: Leistungen

Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist kontinuierliche Weiterbildung und Erweiterung unseres Leistungsspektrums selbstverständlich um jederzeit die bestmögliche Patientenversorgung anbieten zu können.



Mitarbeiter/in (MFA) gesucht / Auswirkungen auf die telefonische Erreichbarkeit

In unserem Praxisteam ist aktuell die Stelle einer medizinischen Fachangestellten / Arzthelferin unbesetzt. Interessenten/innen können sich gerne per Email melden.
Leider hat dieses auch Auswirkungen auf die telefonische Erreichbarkeit, da aktuell immer nur eine Arzthelferin in der Praxis anwesend ist und daher Anmeldung / Telefon und Behandlung nicht immer sofort parallel möglich sind.

Wenn Sie Terminwünsche für längerfristige Vorstellungen (mindestens ein Arbeitstag dazwischen) haben, z.B. Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Gespräche, etc. so können Sie uns gerne per Email eine Rückrufbitte senden (vergessen Sie Ihre Telefonnummer nicht), wir werden uns innerhalb von zwei Arbeitstagen bei Ihnen melden und alles weitere absprechen.

Für Akuttermine am gleichen Tag oder Folgetag müssen wir Sie derzeit leider um Geduld am Telefon bitten. Da während der Pandemie die Akutsprechstunde aus Hygienegründen immer nur am Ende der Sprechstundeneinheit (i.d.R. ab 11:00 Uhr bzw. 16:15 Uhr) stattfindet, ist es nicht erforderlich uns sofort bei Praxisöffnung zu erreichen. Wenn Sie uns gerade nicht erreichen warten Sie bitte 10-15 Minuten und probieren es erneut.




Mitarbeit in der Pandemiebekämpfung - COVID-19-Testungen / COVID-19-Impfungen

Unsere Hauptaufgabe ist und bleibt die Kinder- und Jugendmedizin, also die Versorgung von kranken Kindern und Jugendlichen sowie die Durchführung von zugehörigen Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen. Der reguläre Praxisbetrieb hat für uns Vorrang.

Im Rahmen unserer zeitlichen Möglichkeiten, die durch Personalmangel derzeit eingeschränkt sind, unterstützen wir natürlich auch in der Pandemiebekämpfung.
Es gehört aber nicht zu den verpflichtenden Tätigkeiten der Praxis, dass wir COVID-19-Testungen für Gesunde (z.B. Bestätigungsteste für positive Antigen-Schnellteste in Schule, Kindergarten, Zufallsbefund im Schnelltestzentrum, Kontaktpersonen etc.) anbieten. Ebenso handelt sich beim Angebot für Bürgertestungen (Antigen-Schnellteste) und COVID-19-Impfungen um eine freiwillige Unterstützung der Pandemiebekämpfung und des öffentlichen Gesundheitswesens.
Ansprechpartner in Sachen Isolierung / Absonderungen / Quarantäne sind ausschließlich die Ordnungsämter und Gesundheitsämter, hierzu können wir keine Auskünfte geben. Wir bieten auch keine Freitestungen mittels PCR in der Praxis an!

Die Gesundheitsämter informieren u.a. über das Vorgehen bei positiven Schnelltesten und Quarantäne im Internet. Wichtige Informationen im Rahmen der Pandemie finden Sie unter:

Die von uns eingeschränkt angebotenen Möglichkeiten der COVID-19-Testung von Gesunden sowie auch die COVID-19-Impfung (alle Altersgruppen) sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese Terminvereinbarung erfolgt ausschließlich online und ist nicht per Telefon oder eMail über die Praxis möglich. Unser Terminportal hierzu finden Sie unter https://etermin.net/karstentheiss, dort finden Sie auch alle relevanten Informationen zu den angebotenen Leistungen. Bitte beachten Sie vor einer Terminbuchung unbedingt die formulierten Voraussetzungen.



Kinderkrankenschein können wir weiterhin ausschließlich bei einer Erkrankung des Kindes ausstellen und nicht bei Schliessung einer Einrichtung oder einem Betretungsverbot. Beachten Sie in diesen Fällen bitte die o.g. Information des Bundesfamilienministerium, wo Sie auch eine Mustervorlage finden, die Ihre Einrichtung ausfüllen kann.



Aufgrund der aktuellen Infektionslage im Saarland und Deutschland müssen wir unseren gewohnten Praxisablauf weiterhin anpassen. Dieses dient zu Ihrem Schutz, dem Schutz der Mitarbeiter, die alle vollständig geimpft und geboostert sind, und dem Erhalt der Patientenversorgung.

Das Wichtigste: Bei lebensdrohlicher Erkrankung (Atemnot, Krampfanfall, Vergiftung, etc.) rufen Sie bitte sofort den Notarzt unter 112. Für alle anderen gesundlichen Belange bleiben wir weiterhin der erste Ansprechpartner! Das Leistungsangebot der Praxis wird weiterhin vollständig angeboten.

Bitte stellen Sie Ihr krankes Kind in der Praxis weiterhin mit den gleichen Kriterien vor, wie vor der Pandemie! National wie international gibt es mittlerweile vielfältige Berichte über zu späte Diagnosestellung beispielsweise von Diabetes Mellitus und Blinddarmentzündung. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind ärztliche Hilfe braucht, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen. Nehmen Sie natürlich auch die Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen wahr.

Für den reibungslosen Ablauf Ihres Besuches beachten Sie bitte die nachfolgenden Hinweise:


Elterninformationen der Praxis zur aktuellen Pandemie-Situation:


Alle relevanten Informationen zur Coronavirus-Infektion im Saarland finden Sie gesammelt unter http://corona.saarland.de

Informationen aus dem pädiatrisch-infektiologischen Netzwerk Saar (PÄDINESaar):


Eigene wissenschaftliche Veröffentlichungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie:


Weitere Informationsangebote der Praxis im Internet:

Taucherarztpraxis Dr. Karsten Theiß - Alle Informationen rund um die Tauchmedizinische Betreung und Beratung in der Praxis

Facebook-Seite - Aktuelle News aus der Praxis (z.B. Urlaubsplanungen und Vertretungen) sowie eigene Zusammenstellung von News aus allen Bereichen der Kinder- und Jugendmedizin. Die Seite ist öffentlich einsehbar, eine Facebook-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Kinderärzte im Netz - Seite bei Kinderärzte im Netz (Homepage des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte), hier finden Sie u.a. einen BMI-Rechner um der Frage nach Übergewicht nachzugehen sowie die Möglichkeit sich per Email an fällige Impfungen erinnern zu lassen.

XING - Hier können Sie einiges über meinen bisherigen beruflichen Werdegang sowie meine ehrenamtlichen Engagements erfahren.

Ehrenamt - Ehrenamtlich bin ich für die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) LV Saar e.V. als stellvertretender Landesverbandsarzt sowie als Ausbilder-Ausbilder tätig. Im Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) e.V. engagiere ich mich als Hotline-Arzt für die Tauchunfallhotline der Mitglieder sowie in der (Weiter-)Entwicklung der Ausbildungen mit (tauch)medizinischen Inhalten.
Zusätzlich unterstützte ich den Saarländischen Tauchsportbund (STSB) in tauchmedizinischen Fragestellungen bzw. beim Unterricht (tauch)medizinischer Inhalte.
Des weiteren bin ich im Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (bvkj) im Saarland aktiv, hier unterstütze ich mit dem Schwerpunkt EDV & IT, aber auch bei vielen anderen Aufgaben.